[Himmellauf]

"Mit diesem Bauwerk ist es wohl gelungen, einmal wieder zu zeigen, dass man technisch Notwendiges gleichzeitig auch schön gestalten kann, so dass es dem Menschen zur Freude wird und ihnen auch unmittelbar dient."

Fritz Leonhardt 1909 - 1999

Neuigkeiten

  • → Januar 21., 2014
    Der Stuttgarter Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne) verspricht die Wiedereröffnung des Stuttgarter Fernsehturms. „Ich mache den Turm wieder auf – mit einem sicheren Fluchtweg“, sagte er den Stuttgarter Nachrichten. Ein Termin dafür stehe zwar noch nicht fest, aber noch im Januar gebe es Gespräche, in denen die technischen Fragen aus einem Gutachten abschließend geklärt werden sollen.

  • → März 28., 2013
    Kein Himmellauf am 01.05.2013
    Die ersten Gespräche zwischen dem SWR (Turmeigentümer) und der Stadt Stuttgart finden nach Ostern statt. Der Turm bleibt daher auf unbestimmte Zeit geschlossen. Aus diesem Grund sind wir nun leider gezwungen den Treppenlauf abzusagen. Wir bitten um Verständnis.

  • → März 01., 2013
    Anmeldung zum Himmellauf startet!
    Anmeldung Himmellauf

  • → Februar 22., 2013
    Anmeldung zum Himmellauf ab 01. März möglich!

"Mit diesem Bauwerk ist es wohl gelungen, einmal wieder zu zeigen, dass man technisch Notwendiges gleichzeitig auch schön gestalten kann, so dass es dem Menschen zur Freude wird und ihnen auch unmittelbar dient."

Fritz Leonhardt 1909 - 1999

Der Fernsehturm

→ gehört zu den Wahrzeichen der Stadt Stuttgart. Von keinem anderen Punkt Stuttgarts aus ist der Blick auf die Stadt, über die Weinberglandschaft des Neckartales, über das schwäbische Land hinüber zur Alb, Schwarzwald und zum Odenwald so beeindruckend wie vom Fernsehturm.
Höhenlage auf dem Hohen Bopser: 483 m. ü. NN
Gesamthöhe bis zur Antennenspitze; 216,61 m
Höhe der unteren Aussichtsplattform: 150,00 m
Anzahl Treppenstufen: 762

Die Idee

→ Ein Treppenlauf über 762 Stufen - vom Eingangsbereich bis zur unteren Aussichtsplattform.
Von unten nach oben - Wir nennen ihn den "Himmellauf"

Modus

→ SingleRun (jeder kann mitmachen) - Einzelstart in bestimmten noch zu benennenden Zeitabständen
→ CorporateRun (immer zu dritt - ob als Firma, Verein, Clique) - Die drei Teammitglieder starten gemeinsam. Die Einzelzeiten werden auch im SingleRun gewertet.

Meldegebühren

→ Single 25 € (ggf. zzgl. Chipmiete von 3 €)
→ Corporate: 60 € (ggf. zzgl. Chipmieten von je 3 €)
Leistungen: Aufzugfahrt während des Wettkampfs (inkl. Begleitperson), Erste Hilfe, Erfrischungsgetränke, Gesetzliche Mehrwertsteuer

Teilnehmerlimit

→ 150 Einzelstarter 30 Teams

Rahmenprogramm

→ Animation & PartyFeeling vor dem Turm
→ LiveMusik
→ Catering

Termin

→ Mittwoch, 01. Mai 2013
→ Start: 10:30 Uhr

Meldeschluss

→ 24. April 2013

Preise

→ Sachpreise für die Gesamtsieger, sowie die Bestplatzierten jeder Altersklasse (10er Abstufung). Die Gesamtsieger fallen aus der Altersklassenwertung raus. Überraschungspreise werden unter alen Teilnehmern verlost. Ebenfalls mit Sachpreisen werden die drei Top-Teams geehrt. Keine spezielle Wertung für Damen-Teams (aber ein Überraschungsgeschenk).

Mindestalter

→ Jahrgang 1999

Zeitmessung

→ Die Zeitnahme erfolgt ausschließlich per Real-Time-ChampionChip. Entweder Sie tragen Ihren eigenen Chip oder Sie mieten einen Chip für 3 Euro Leihgebühr.Die Leihgebühr ist in der Meldegebühr nicht enthalten. Ohne Chip keine Zeitmessung! Die Chips muss am Fuß getragen werden, da sonst keine Zeitnahme gewährleistet werden kann. Hierfür sind die Teilnehmer selbst verantwortlich. Leihchips werden im Ziel wieder abgenommen.

Haftung

→ Es gelten die Allgemeinen Bedingungen für des Himmellaufes. Diese können im Internet eingesehen werden oder bei 3komma8 angefordert werden.
AGB

UMKLEIDE + DUSCHEN

→ Es gibt keine Duschmöglichkeit.

Veranstalter

→ SWR Media Services GmbH, Neckarstr. 230, 70190 Stuttgart
→ 3,8 sportkult-services, Achim Seiter, Steinäckerstr. 28, 71711 Murr

"Mit diesem Bauwerk ist es wohl gelungen, einmal wieder zu zeigen, dass man technisch Notwendiges gleichzeitig auch schön gestalten kann, so dass es dem Menschen zur Freude wird und ihnen auch unmittelbar dient."

Fritz Leonhardt 1909 - 1999

Sponsoren

"Mit diesem Bauwerk ist es wohl gelungen, einmal wieder zu zeigen, dass man technisch Notwendiges gleichzeitig auch schön gestalten kann, so dass es dem Menschen zur Freude wird und ihnen auch unmittelbar dient."

Fritz Leonhardt 1909 - 1999

So geht's zum Fernsehturm

Der Fernsehturm ist sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto gut erreichbar.

Fernsehturm Stuttgart
Jahnstraße 120
70597 Stuttgart

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Stuttgarter Fernsehturm liegt nur wenige Minuten Gehzeit von der Endhaltestelle "Ruhbank" der Linie U15 entfernt.
Auch die U-Bahnlinien U7 und U8, sowie die Buslinie mit der Nummer 70 bringen sie auf schnellsten Wege zu den Haltestellen "Ruhbank" (Fernsehturm) oder zu der Haltestelle "Waldau".

Anfahrt mit dem Auto

Kostenlose Parkplätze gibt es direkt am Turm.


Größere Kartenansicht